Spektakuläres Messe-Dach steht



Ein spektakuläres Luftkissen-Lamellendach überspannt jetzt den Vorplatz des Messe-und Kongressgeländes in Nürnberg. 18 Meter hoch und mit der markanten Spitze 255 Meter lang erstreckt sich der Stahlbaukörper auf einer Fläche von anderthalb Fußballfeldern vom Messepark über das noch zu bauende Eingangsgebäude Mitte bis hin zur Rotunde im Westteil des Geländes.

 

Mit einer umfassenden Erweiterung und Neugestaltung des Bereichs „Eingang, Service und Kongress Mitte“ rüstet sich die Nürnberg Messe für die Zukunft, denn der bestehende Eingang wurde seiner Rolle als Haupteingang nicht mehr gerecht. Auftragnehmer für die einmalige Stahlkonstruktion war die Arbeitsgemeinschaft Messe Nürnberg mit den Unternehmen Heinrich Rohlfing GmbH, Profil Stahl- und Metallbau, Stahlbau Heenemann & Sohn sowie Dachbau Staßfurt.

 

Die Nürnberg Messe ist eine der 20 größten Messegesellschaften der Welt und zählt in Europa zu den Top Ten. Insgesamt investiert die Nürnberg Messe in den Jahren 2009 und 2010 über 55 Millionen Euro in das Messe- und Kongresszentrum Nürnberg.

 

Foto: Nürnberg Messe

Ballett der Autokräne: Die Montage der 185 Tonnen schweren Spitze am neuen Messedach erforderte viel Feingefühl.

 

zurück



 

Sprachauswahl

deutsch / english