Allgemeines

Wir sind ein mittelständisches Stahlbau-Unternehmen mit rund 65 Mitarbeitern. Lag der Schwerpunkt des 1932 gegründeten Betriebes nach Landmaschinen zunächst auf Zulieferteilen für den Holzbau werden heute anspruchsvolle Stahltragwerke, Brücken und Kunstwerke hergestellt. Zu unseren Kunden zählen sowohl öffentliche als auch private Auftraggeber. Dabei arbeiten wir mit namhaften Architekten zusammen.

Werkstatt und Fertigung

Dem Betrieb stehen weitreichende maschinelle Anlagen und Schweißeinrichtungen zur Verfügung. Es können schwere Profile (HEM 1000 über schwere Achse, Rohre bis Durchmesser 700 mm x 30 mm Wandstärke) auf selbst gebauten Maschinen gebogen werden.

 

Mit einer selbst konstruierten, CNC gesteuerten Zuschnittsmaschine, die auch entsprechende Schweißnahtvorbereitungen vornimmt, fertigen wir Rundrohr-Fachwerkknoten. Ansonsten stehen alle gängigen weiteren Verformungstechniken und Zerspanungs-arbeiten im eigenen Betrieb zur Verfügung.

 

Nietverbindungen gehören zu den ältesten Verbindungen überhaupt. Wir sind in der Lage, z.B. zur Sanierung genieteter Altkonstruktionen Nietverbindungen zu erstellen.

 

Egal ob Sandstrahlen, Nassbeschichtung oder Spritzverzinkung, mit unseren Anlagen sorgen wir für einen entsprechenden Korrosionsschutz. Es können Bauteile bis 100 Tonnen Einzelgewicht verarbeitet werden.

 

Zulassungen und Herstellerqualifikationen:

zertifiziert nach europäischer Norm DIN EN 1090-1:2009+A1:2011

Konformität der werkseigenen Produktionskontrolle für „Tragende Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC4 nach EN 1090-2" für tragende Konstruktionen in allen Arten von Bauwerken

 

Werkstatt- und Baustellenimpressionen

 

Sprachauswahl

deutsch / english